fbpx

Wieso negative Gefühle wichtig sind. | Podcast-Folge #3

Willkommen zu dieser Podcast-Folge „Wieso negative Gefühle wichtig sind“. In dieser Folge geht es um das Herz und Gefühle. Genauer gesagt, die Gefühle, die wir nicht so gerne haben. Wir schätzen den Tag, weil wir die Nacht haben. Wir schätzen den Sonnenschein, weil es auch mal Regen gibt. Wir schätzen Licht, weil es Dunkelheit gibt und genauso ist es mit den positiven Gefühlen. Wir schätzen sie umso mehr, weil es eben auch eher unangenehme Gefühle gibt. Wieso sie dennoch wichtig sind, erfährst du in meiner neuen Podcast-Folge. Ich freue mich, dass du den Weg zu mir gefunden hast und wünsche dir ganz viel Inspiration für deine aktuelle Situation und deinen Alltag.

Um keine zukünftige Podcast-Folge zu verpassen, kannst du mir gerne auf SoundCloudSpotify oder Anchor folgen. Ich freue mich auf deinen Kommentar zu dieser Folge.

Ich freue mich auf die nächste Folge mit dir. Bis dahin wünsche ich dir alles Liebe. Deine Franzi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.